Fahrschule | Oberfrank | Augsburg

Führerscheinklasse B

Dieser Führerschein ist der am häufigsten erworbene Führerschein, Du kennst ihn als Autoführerschein oder PKW - Führerschein!
Mit diesem darfst Du Automobile bis 3,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht über die Strassen lenken. Zusätzlich darfst Du Anhänger bis 750 Kg zulässiger Gesamtmasse, bzw. Anhänger über 750 Kg zulässiger Gesamtmasse ziehen, wenn die zulässige Gesamtmasse des Anhängers nicht größer ist als die Leermasse Deines Zugfahrzeugs und die Summe der zulässigen Gesamtmassen von Zugfahrzeug und Anhänger nicht größer ist als 3,5 Tonnen.

Mindestalter:
18 Jahre (17 Jahre für die Teilnahme am Modellversuch „Begleitetes Fahren mit 17")

notwendige Vorkenntnisse:
Keine

Mit dieser Führerscheinklasse darfst du Fahrzeuge der folgenden Klassen ebenfalls führen:
M, L, S

Führerscheinklasse BE

Diesen Führerschein solltest Du haben, wenn Du mit Deinem Auto einen ausgewachsenen Anhänger ziehen möchtest. Er ist ein „Aufbau" - Führerschein und gilt nur in Ergänzung zum Führerschein der Klasse B.

Mit dem Führerschein der Klasse BE kannst Du ein Automobil der Klasse B mit Anhänger fahren, auch wenn diese insgesamt mehr als 750 Kg wiegen (ausgenommen die in der Klasse B genannten Fahrzeugkombinationen).

Mindestalter:
18 Jahre (17 Jahre für die Teilnahme am „Begleitetes Fahren mit 17")

notwendige Vorkenntnisse:
Führerschein Klasse B

Hinweis:
Die Obergrenzen zu den Gesamtmassen ergeben sich aus den gesetzlichen Regelungen und einschlägigen Bestimmungen der StVZO.

Führerscheinklasse A

Mit diesem Führerschein lernst Du das Gefühl der Freiheit kennen, denn er erlaubt das Fahren von Krafträdern ohne Leistungsbeschränkung!

Ebenfalls darfst Du, nachdem Du diesen Führerschein in der Tasche hast, Motorräder mit oder ohne Beiwagen fahren, die eine Geschwindigkeit von über 40 Km/h erreichen und deren Hubraum mehr als 50 cm³ beträgt!

Mindestalter:
24 Jahre

notwendige Vorkenntnisse:
Keine

Mit dieser Führerscheinklasse darfst du Fahrzeuge der folgenden Klassen ebenfalls führen:
A1, M

Führerscheinklasse A2

Du möchtest gerne Motorrad fahren, bist auch schon über 18, aber noch keine 24 Jahre alt?
Dann ist der Führerschein der Klasse A (beschränkt) für Dich die ideale Lösung!

In dieser Klasse werden Zweiräder gefahren, mit oder ohne Beiwagen. Die Maschine muss Anfangs auf maximal 35 kW und ein Verhältnis von nicht mehr als 0,2 kW/Kg beschränkt werden, nach 2 Jahren wird diese Beschränkung allerdings aufgehoben.

Nach der zweijährigen Fahrpraxis ist zum Erwerb der Klasse A eine Aufstiegs-Prüfung notwendig.

Mindestalter:
18 Jahre

notwendige Vorkenntnisse:
Keine

Mit dieser Führerscheinklasse darfst du Fahrzeuge der folgenden Klassen ebenfalls führen:
A1, M

Führerscheinklasse A1

Endlich unabhängig und mobil sein, herzlich Willkommen in der Einsteigerklasse der Leichtkrafträder! Mit diesem Führerschein weht auch Dir bald auf den Strassen frischer Wind um die Nase.

Mit dem Führerschein der Klasse A1 darfst Du maximal 125 cm³ Hubraum bzw. 11 kW Motorleistung fahren.
Bei Besitz der Klasse A1 von mindestens 2 Jahren ist nur eine praktische Prüfung erforderlich (Stufenführerschein).

Mindestalter:
16 Jahre

notwendige Vorkenntnisse:
Keine

Mit dieser Führerscheinklasse darfst du Fahrzeuge der folgenden Klassen ebenfalls führen:
M, Mofa

Führerscheinklasse Mofa

Maimal 25 Km/h bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit, einsitzig, Elektro- oder Verbrennungsmotor bis 50 cm³ Hubraum.

Mindestalter:
15 Jahre

notwendige Vorkenntnisse:
Keine

Führerscheinklasse AM

Kleinkrafträder und Fahrräder mit Elektromotor oder Hilfsmotor bis 50 cm³ Hubraum und einer bauartbestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 Km/h und einer maximalen Nenndauerleistung bis zu 4 kW im Falle von Elektromotoren.

Dreirädrige Kraftfahrzeuge (bisher Klasse S) mit einer bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und
einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ (bei Fremdzündungsmotoren) oder einer maximaler Nutzleistung von nicht mehr als 4 kW (bei anderen Verbrennungsmotoren) oder einer maximaler Nenndauerleistung von nicht mehr als 4 kW (bei Elektromotoren)

Vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge (bisher Klasse S) mit einer bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ (bei Fremdzündungsmotoren) bzw. einer maximaler Nutzleistung von nicht mehr als 4 kW (bei anderen Verbrennungsmotoren) oder einer maximaler Nenndauerleistung von nicht mehr als 4 kW (bei Elektromotoren) und Leermasse von nicht mehr als 350 kg (ohne Masse der Batterien im Falle von Elektrofahrzeugen).



Mindestalter:
16 Jahre

notwendige Vorkenntnisse:
Keine

Mit dieser Führerscheinklasse darfst du Fahrzeuge der folgenden Klassen ebenfalls führen:
Mofa
doppelt kommen
Doppelt kommen, zweifach sparen!


Melde dich gleich mit einem Freund oder einer Freundin zu deinem Führerschein an und sichere dir damit:
Einen ermäßigten Grundbetrag & einen Gutschein für eine Fahrstunde!

Fahrschule Oberfrank bei facebook


Natürlich findest du uns auch bei Facebook!
Schau gleich mal auf unserem Profil vorbei
und schenke uns ein “gefällt mir”!